Entwicklung - Was sollte mein Kind wann selbständig können?

Je mehr ein Kind im Alltag alleine machen darf, desto weniger wird der Widerstand bei anderen Dingen sein. Selbständig werden ist ein notwendiger Schritt in der psychischen Entwicklung des Kindes. Außerdem verleiht es ihm Selbstbewusstsein. Es sind die kleinen, aber wirksamen alltäglichen Vertrauensbeweise, die Kinder als wertschätzend und ermutigend erleben und es gleichzeitig fördern.

Hier einige Tipps:

  • Geben Sie Ihrem Kind kleine Aufgaben die es schon selber erledigen kann: sich selber anziehen, nach dem Einkaufen die WC-Papierrollen tragen, im Topf rühren, mit einem eigenen Lappen den Boden schrubben, wenn Mama/Papa putzt, jemandem etwas bringen oder holen. Sich alleine an- und ausziehen, Dosen auf- und zumachen, nach dem baden alleine eincremen, so früh wie möglich selber essen, Tiere füttern, Gänseblümchen pflücken, Balkonpflanzen gießen, Besteckkiste der Spülmaschine einsortieren, etc. Probieren Sie ruhig aus, was es schon alles kann!
  • Vertrauen Sie Ihrem Kind. Überlegen Sie erst einmal, was als schlimmste Möglichkeit passieren kann und überlegen Sie danach, wie viel man aufpassen und eingreifen muss.
  • Bravo! – Kinder genießen und lieben Anerkennung über alles. Wenn Ihr Kind etwas gut hinbekommen hat, rufen Sie ruhig einmal “Bravo!” oder applaudieren.
  • Begleiten Sie Fehler mit Sätzen, dass es beim nächsten Mal bestimmt besser gehen wird, man muss ja alles erst einmal lernen oder, dass es einfach noch einmal versuchen soll.
  • Ermutigen Sie Ihr Kind auch hörbar: “Das kannst Du!”
  • Lachen Sie Ihr Kind niemals aus oder verspotten es, wenn es etwas falsch gemacht hat. Es könnte ein Leben lang darunter leiden.
  • Nehmen Sie die Meinung Ihres Kindes ernst, auch wenn Sie anderer Auffassung sind.
  • Lassen Sie Ihr Kind an Entscheidungen teilhaben. Wenn es die Farbe der Topfblume aussuchen darf, seinen Butterbrotbelag selbst bestimmt, seine Kleidung selbst wählen kann, fühlt es sich angenommen und akzeptiert.
  • Fördern heißt auch Fordern. Geben Sie nicht zu schnell auf, wenn Ihr Kind sich etwas nicht traut. Bewahren Sie Geduld, wenn es z.B. lange am Spielplatzrand stehen bleibt, sich im Schwimmbad vor dem Sprung ins Wasser scheut. Jedes Kind braucht seine Zeit.
  • Denken Sie daran, dass Sie ein Vorbild sind. Je selbständiger Sie selbst sind und sich auch gegen Ungerechtigkeiten wehren, z. B. auf dem Spielplatz oder bei anderen Gelegenheiten, umso eher wird auch Ihr Kind den Mut finden, sich zu wehren.

Autor: Julia Spätling, Diplom-Heilpädagogin, Kinderkrankenschwester, Leiterin der Familienschule Fulda


Weitere Artikel zum Thema:

Entwicklung - Was soll mein Kind in den ersten sechs Monaten können?

Entwicklung - Was soll mein Kind in den zweiten sechs Monaten können?

Entwicklung - Was soll mein Kind im zweiten Lebensjahr können?

Entwicklung - Was soll mein Kind im dritten Lebensjahr können?

Entwicklung - Was soll mein Kind im vierten Lebensjahr können?

Entwicklung - Ab wann sollte sich mein Baby eigenständig umdrehen können?

Entwicklung - Ab wann kann mein Kind aus dem Becher trinken?

Entwicklung - Ab wann sollte mein Kind "sauber" werden?

Entwicklung - Wann ist mein Kleinkind selbstständig?

Entwicklung - Ab wann beginnen Kinder, ein Lächeln bewusst einzusetzen?

Entwicklung - Ab wann erkennt sich ein Kleinkind im Spiegel?

Entwicklung: Wie unterstütze ich mein Kind in der körperlichen und geistigen Entwicklung?

Entwicklung - Aus der Kita wird mir gemeldet, dass mein Dreijähriger beißt und schlägt. Was habe ich falsch gemacht?

Entwicklung - Ich habe den Eindruck, dass mein an sich schon sehr verständiger dreijähriger Sohn gar nicht mitbekommt, unter welchem Stress ich manchmal stehe. Ab wann bekommt er denn mit, wie es mir geht?

Entwicklung - Ich sehe bei anderen Müttern und jetzt auch bei mir, dass ich eigenartig mit hoher Stimme zu meiner Tochter spreche. Warum tue ich das?

Entwicklung - Ihr Kind braucht körperliche Nähe.

Entwicklung - Kleine Kinder können doch noch gar nichts miteinander anfangen. Warum soll denn mein Kind mit anderen Kindern zusammen sein?

Entwicklung - Mein Kind ist später gekrabbelt, später gelaufen als die Gleichaltrigen in der Krippe. Muss ich befürchten, dass es sich auch geistig schlechter entwickelt?

Entwicklung - Mein Kind schleppt den ganzen Tag die Schmusedecke herum. Wann hört das denn auf?

Entwicklung - Meine Kleine ist fast zwei Jahre und spielt schon das nach, was sie bei mir sieht. Ist das nicht zu früh?

Entwicklung - Sind andere Kinder, andere Erwachsene für die Entwicklung meines Kindes unbedingt nötig?

Entwicklung - Wann sieht mein Kind sich als eigene Person?

Entwicklung - Wie wichtig ist Zeichnen für die Entwicklung des Kindes?