Über Geschmack sollte man nicht streiten

Version vom 27. November 2015, 12:56 Uhr von Srs (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

De gustibus non est disputandum. (Weisheit aus der Antike) Egal, worauf sich Geschmack bezieht, es gibt kein Argument, das stichhaltig jemanden von seinem eigenen „guten“ Geschmack überzeugen könnte. So ist diese Weisheit die beste Aufforderung zur Toleranz. Praktizierte Menschenrechte!

Autor: Prof. Dr. Ludwig Spätling, Direktor der Frauenklinik Fulda a.D.