Wunder Popo - Ist Zinksalbe bei wundem Popo die erste Wahl?: Unterschied zwischen den Versionen

 
Zeile 8: Zeile 8:
 
[[Wichtige Pflegeartikel]]<br>
 
[[Wichtige Pflegeartikel]]<br>
 
[[Pflege - Sollte man sein Kind zumindest anfangs den Popo nur mit Wasser reinigen?|Sollte man sein Kind zumindest anfangs den Popo nur mit Wasser reinigen?]]<br>
 
[[Pflege - Sollte man sein Kind zumindest anfangs den Popo nur mit Wasser reinigen?|Sollte man sein Kind zumindest anfangs den Popo nur mit Wasser reinigen?]]<br>
 +
 +
[[Wickeln eines Babys|Video zum Wickeln]]
  
  
 
[[Benutzer:UteHornung|Autor: Elke Habersack, Ute Hornung, Maria Huck-Töllner, Kinderkrankenschwestern und Lactationsberaterinen der Wöchnerinnenstation, Frauenklinik, Klinikum Fulda]] &nbsp;
 
[[Benutzer:UteHornung|Autor: Elke Habersack, Ute Hornung, Maria Huck-Töllner, Kinderkrankenschwestern und Lactationsberaterinen der Wöchnerinnenstation, Frauenklinik, Klinikum Fulda]] &nbsp;
 
[[Category:Kinder]] [[Category:Pflege (Kinder)]]
 
[[Category:Kinder]] [[Category:Pflege (Kinder)]]

Aktuelle Version vom 25. März 2020, 10:20 Uhr

Quelle: Getty

In der Regel verwendet man als erste Maßnahme keine Zinksalbe.

Bei einem wunden Po nehmen wir Bepanthen Salbe, Purelan oder Muttermilch. Nicht jede Maßnahme wirkt bei jedem Kind, da jedes Kind eine andere Haut hat. Probieren Sie es ruhig aus.

Weitere Beiträge zum Thema:
Wie oft muss man die Windeln wechseln?
Wichtige Pflegeartikel
Sollte man sein Kind zumindest anfangs den Popo nur mit Wasser reinigen?

Video zum Wickeln


Autor: Elke Habersack, Ute Hornung, Maria Huck-Töllner, Kinderkrankenschwestern und Lactationsberaterinen der Wöchnerinnenstation, Frauenklinik, Klinikum Fulda