Akupunktur und Akupressur - Worin liegt der Unterschied zwischen Akupunktur und Akupressur? Was ist wirkungsvoller?

Vielleicht ist es gut, zuerst die Gemeinsamkeiten zu nennen: Die Grundlage von Akupunktur und Akupressur sind die Energiebahnen (Meridiane). Durch sie fließt die Energie in unserem Körper. Auf den Meridianen verteilt befinden sich 361 Akupunkturpunkte. Gerät der Energiefluss ins Stocken, können gesundheitliche Probleme entstehen. Der Stau wird behoben indem sehr dünne, sterile Nadeln an diesen bestimmten Punkten gesetzt werden. Bei der Akupressur werden die Punkte nicht genadelt, sondern mit einem Finger gerieben oder gedrückt- man könnte auch sagen: massiert. Eine Variante dieser Methode ist die Akupressur nach Penzel. Anstelle des Fingers wird ein Metallstäbchen benutzt. lm Vergleich zum Nadeln ist die Pressur etwas sanfter. Sie können die richtigen Punkte vor allem auch selbst massieren.

INFO: Akupunktur, Akupressur

Welche Ausbildung haben Personen, die Akupunktur anbieten? Wie finde ich eine seriöse Therapeutin?

Mein Kind liegt in der 30. Woche immer noch mit dem Po nach unten. Ich habe gehört, dass Akupunktur Babys hilft, sich zu drehen.

Ich hab es immer noch nicht geschafft, das Rauchen ganz aufzugeben. Könnte es mit Akupunktur gelingen?

Die letzte Geburt habe ich als entsetzlich schmerzhaft in Erinnerung. Nun hat mir meine Hebamme empfohlen, mich vor der Geburt akupunktieren zu lassen. Hilft das?

TIPP: Nadeln statt schlucken

Zurück zu Fragen und Tipps rund um die Schwangerschaft

Prof. Dr. R. Huch, D. Fessel; Glücklich schwanger von A-Z, Trias Verlag Stuttgart, 2011.

Weitere Infos http://www.frauenaerzte-im-netz.de/page.php?site=de&pcode=suche&pageid=651&search=akupunktur