Aqua-Jogging und Aqua-Fitness: Wassertreten hilft bei Ödemen (Tipp)

Der Wasserdruck steigt mit zunehmender Wassertiefe. Wenn Sie im Wasser aufrecht gehen, ist er an den Füßen am größten. Der Druck pumpt das in den Beinen und Füßen angesammelte Wasser schon nach einigen Minuten in die Gefäße zurück. Wenn Sie ein 45-Minuten-Programm absolviert haben, sind Ihre Füße messbar schlanker als vorher. Eine Wohltat für müde und geschwollene Beine.

INFO: Aqua-Jogging und Aqua-Fitness

Wegen Krampfadern rät mir die Hebamme zu Aqua-Jogging. Ist das für Nichtschwimmerinnen unbedenklich?

Wodurch unterscheiden sich Aqua-Jogging, -Fitness und –Aerobic? Ich möchte gerne mit einem Wassersport anfangen, weiß aber nicht, was für mich geeignet ist.

Ich bin übergewichtig. Die zusätzlichen Pfunde durch die Schwangerschaft machen mir sehr zu schaffen. Trotzdem sollte ich mich ja bewegen. Was halten Sie von Aqua-Jogging?

Zurück zu Fragen und Tipps rund um die Schwangerschaft

Prof. Dr. R. Huch, D. Fessel; Glücklich schwanger von A-Z, Trias Verlag Stuttgart, 2011.