Ernährung in der Schwangerschaft - Warum sind Omega-3-Fettsäuren jetzt so wichtig?

Sie spielen beim Zellaufbau eine bedeutende Rolle, speziell bei der Entwicklung des Gehirns, der Nerven und der Augen. Omega-3-Fettsäuren bilden eine spezielle Gruppe innerhalb der einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die hauptsächlich in Pflanzenölen (Raps-, Oliven-, Sonnenblumen- und Maisöl) sowie Fettfischen (Hering und Makrele) vorkommen. Geben Sie den gesunden Fetten unbedingt den Vorrang. Zurückhaltung empfiehlt sich dagegen bei Nahrungsmitteln mit gesättigten Fettsäuren wie Butter, Kokosfett und Schmalz.

INFO: Essen 

Ich erwarte mein erstes Kind. Da ich noch berufstätig bin, esse ich oft in unserer Kantine. Soll ich bestimmte Nahrungsmittel vor anderen vorziehen?

Ich weiß, dass ich nicht für zwei essen muss. Aber so ganz falsch ist dieses Motto doch nicht, oder?

Schwangere sollen regelmäßig Fisch essen. Das verschmutzte Meerwasser verdirbt mir aber den Appetit darauf. Was raten Sie?

Soll ich Multivitaminpräparate einnehmen, damit mein Kind alle Nährstoffe bekommt, die es braucht?

Kann man einen Vitaminüberschuss haben und welche Folgen hätte der?

TIPP: Damit Ihr Baby wächst und gedeiht

Zurück zu Fragen und Tipps rund um die Schwangerschaft

Prof. Dr. R. Huch, D. Fessel; Glücklich schwanger von A-Z, Trias Verlag Stuttgart, 2011.

Weitere Infos: https://www.dge.de/ernaehrungspraxis/bevoelkerungsgruppen/schwangere-stillende/