Essen (Info)

Schwangere Frauen nehmen sich fast nichts so sehr zu Herzen wie Ratschläge zur Ernährung. Sie sind aber auch nötig. wie entsprechende Untersuchungen gezeigt haben. Schwangere ernähren sich oft zu einseitig und nicht vollwertig genug. Das sind die häufigsten Ernährungsfehler:

  • zu wenig Eiweiß (Protein)
  • ungeeignetes oder fehlendes Frühstück
  • zu wenig Milch
  • zu wenig ungesättigte Fettsäuren
  • zu viel Zucker
  • zu reichliches Abendessen

Sie und lhr Kind brauchen von Anfang an mehr Vitamine (Vitamin B-Komplexe, Vitamin C, Folsäure), mehr Mineralien und Spurenelemente (Eisen, Magnesium, Kalzium, Zink, Jod) und mehr Eiweiß. Vor allem jene lebenswichtigen (essenziellen] Stoffe, die der Körper nicht selbst herstellen kann, müssen täglich mit dem Essen aufgenommen werden. Das gilt für jeden Menschen, ist aber umso wichtiger, da während der Schwangerschaft neues Gewebe entsteht. Zu diesen essenziellen Stoffen zählen z.B. die Aminosäuren, aus denen der Körper die Eiweiße bildet. Stehen zu wenige Aminosäuren zur Verfügung, fehlen die Bausteine für Zellen, Hormone, Enzyme und Abwehrstoffe.

Zusätzliche Vitamine und Mineralien in Form von Tabletten sind notwendig, wenn Sie:

- Zwillinge erwarten

- rauchen oder Alkohol trinken

- zu wenig rote Blutkörperchen haben

- Veganerin sind.


Ich erwarte mein erstes Kind. Da ich noch berufstätig bin, esse ich oft in unserer Kantine. Soll ich bestimmte Nahrungsmittel vor anderen vorziehen?

Ich weiß, dass ich nicht für zwei essen muss. Aber so ganz falsch ist dieses Motto doch nicht, oder?

Warum sind Omega-3-Fettsäuren jetzt so wichtig?

Schwangere sollen regelmäßig Fisch essen. Das verschmutzte Meerwasser verdirbt mir aber den Appetit darauf. Was raten Sie?

Soll ich Multivitaminpräparate einnehmen, damit mein Kind alle Nährstoffe bekommt, die es braucht?

Kann man einen Vitaminüberschuss haben und welche Folgen hätte der?

TIPP: Damit Ihr Baby wächst und gedeiht

Zurück zu Fragen und Tipps rund um die Schwangerschaft

Prof. Dr. R. Huch, D. Fessel; Glücklich schwanger von A-Z, Trias Verlag Stuttgart, 2011.