Gehorchen - Wieviel Gehorsam kann ich von meinem Kind verlangen?

Ihr Kind wird Ihnen leicht folgen, wenn Sie eine liebevolle Beziehung zu ihm haben, es Ihre Anordnung versteht, seine Selbstständigkeit angesprochen ist und Sie mit gutem Beispiel vorangehen.

Ihr Kind wird Ihnen leichter gehorchen, wenn Ihre Beziehung zu ihm gut ist. Da es die gute Beziehung zu Ihnen, Ihre Zuwendung nicht verlieren möchte, wird es Ihnen folgen. Dennoch hat jedes Kind naturgemäß einen Drang, selbständig zu sein. Wenn Sie diesen Wunsch des Kindes mit Ihrer Aufforderung verbinden können, wird Ihr Kind leichter gehorchen. Viele Eltern übertragen ihre Vorstellungen z.B. von Ordnung auf Ihre Kinder. Das, was Sie von Ihrem Kind erwarten, muss es auch können, muss auch zum Entwicklungsstand des Kindes passen. Sowohl Über- als auch Unterforderung sind schlecht für sein Selbstwertgefühl. Das wichtigste von allem ist Ihr gutes Beispiel. Wenn Eltern z.B. wenig fernsehen, lässt sich das leicht bei den Kindern umsetzen. So können Sie immer an den Satz denken: „Erziehung ist Beispiel und Liebe, sonst nichts.“ (Fröbel).

Quelle: Remo H. Largo, Babyjahre, Piper Verlag München Zürich, 2012

Autor: Prof. Dr. Ludwig Spätling, Direktor der Frauenklinik Fulda a.D.