Impfungen - Wie lange vor einer nächsten Schwangerschaft müsste ich mich gegen Röteln impfen lassen? Ich habe keine Antikörper gegen diese Krankheit.

Nach einer Rötelnimpfung sollten Sie vorsichtshalber eine 3-monatige Karenzzeit einhalten. Für Impfungen jeder Art gilt: Sobald Sie nicht mehr verhüten, denken Sie daran, dass nicht in eine beginnende Schwangerschaft hineingeimpft wird.

INFO: Impfungen

Ich müsste die Impfung gegen Wundstarrkrampf auffrischen lassen. Soll ich damit bis nach der Geburt warten?

Ich bekomme mein Kind im Januar. Würden Sie mir raten, mich gegen Grippe impfen zu lassen?

TIPP zu Impfungen

Zurück zu Fragen und Tipps rund um die Schwangerschaft

Prof. Dr. R. Huch, D. Fessel; Glücklich schwanger von A-Z, Trias Verlag Stuttgart, 2011.


Weitere Infos http://de.wikipedia.org/wiki/Impfunghttp://www.rki.de/DE/Content/Kommissionen/STIKO/Empfehlungen/Impfempfehlungen_node.html