Joggen in der Schwangerschaft - Könnte ich mit leichtem Joggen anfangen? Ich war von der Schwangerschaft nicht unsportlich. Joggen wäre aber neu.

Joggen ist im Hinblick auf die Schwangerschaft bzw. die Auswirkungen auf das Kind gut untersucht. Es sind keine Nachteile bekannt. Somit ist Joggen für Schwangere eine gute Sache. Für die eigenen Gelenke – zumal mit mehr Gewicht - gibt es allerdings bessere Sportarten, um jetzt damit anzufangen, z.B. Nordic Walking, Aqua-Jogging oder Radfahren. Joggen könnte doch ein Projekt für die Zeit nach der Geburt sein. Die ersten Monate mit einem Baby sind gelegentlich ganz schön anstrengend. Da ist ein neues Ziel - eben einen neuen Sport auszuprobieren - eine erholsame Abwechslung.

INFO: Jogging

Muss ich mich nach dem Joggen während der Schwangerschaft besonders ernähren?

TIPP: Jogging: Weich und gemütlich

Zurück zu Fragen und Tipps rund um die Schwangerschaft

Prof. Dr. R. Huch, D. Fessel; Glücklich schwanger von A-Z, Trias Verlag Stuttgart, 2011.