Kompressionsstrümpfe in der Schwangerschaft - Modische Kompressionsstrümpfe (Tipp)

Sie sind heute so hübsch, dass sie sich von normalen Strümpfen nicht mehr groß unterscheiden, denn sie sind - ob Strümpfe oder Hose – in allen modischen Farben erhältlich. lm Hochsommer müssen Sie evtl. von Klasse 2 auf die etwas „luftigere“ Klasse 1 umsteigen. Falls Sie aus beruflichen Gründen viel und/ oder lange stehen, sind die Medizinalstrümpfe ein Muss. Lassen Sie sich diese vom Arzt verschreiben. Dann übernimmt die Krankenkasse die Kosten. Hier unser Anziehtipp: Gummihandschuhe machen die Sache einfacher.

Info: Kompressionsstrümpfe

Sind Kompressionsstrümpfe das Gleiche wie Stützstrümpfe?

In unserem Großmarkt gibt es Strumpfhosen, die sehr eng ums Bein liegen. Kann ich die auch nehmen – sie sind doch einiges billiger als die aus der Apotheke.

Die Ärztin hat mir eine Stützstrumpfhose verschrieben. Es ist Sommer, und ich schwitze schon ohne dieses Ding. Gibt es eine weniger straffe Variante?

Würden Sie mir als Busfahrerin Stützstrümpfe empfehlen?

Ab wann soll ich Kompressionsstrümpfe tragen, und muss ich sie jeweils den ganzen Tag anhaben?

Zurück zu Fragen und Tipps rund um die Schwangerschaft

Prof. Dr. R. Huch, D. Fessel; Glücklich schwanger von A-Z, Trias Verlag Stuttgart, 2011. 

Weitere Infos http://de.wikipedia.org/wiki/Kompressionsstrumpf