Walking, Nordic Walking: Eine Sauerstoffdusche für Sie und das Baby (Tipp)

Walking zählt zu den allerbesten Sportarten für Sie als Schwangere. Von der Frischluft mal ganz abgesehen.

  • Sie können ab der Haustür walken. Ein weicher Untergrund (z. B. Waldboden) ist geteerten Straßen natürlich vorzuziehen.
  • Gutes federndes Schuhwerk und ein Sport-BH sind ein Muss.
  • Ziehen Sie mehrere dünne und atmungsaktive Kleiderstücke übereinander an. Wenn es warm wird, können Sie sich leicht auspellen.
  • Kontrollieren Sie Ihren Puls am besten mit einer Pulsuhr - ideal sind 120 Herzschläge pro Minute.

INFO: Walking, Nordic Walking

Welche Vorteile hätte es, für die Zeit der Schwangerschaft vom Joggen auf Walking umzusteigen?

Warum walken denn nun alle mit Stöcken? Ist das wirklich schlauer?

Zurück zu Fragen und Tipps rund um die Schwangerschaft

Prof. Dr. R. Huch, D. Fessel; Glücklich schwanger von A – Z, Trias Verlag Stuttgart, 2011.